Grundsätze

Meine Grundsätze sind einfach. Und sehr wirkungsvoll!

Weniger ist mehr (...jedenfalls dann, wenn man am Richtigen spart...)

In der Hegerfeld · Praxis für Osteopathie und Komplementärmedizin herrscht Minimalismus bei allem, was der Patient beitragen muss. Ich finde, dass jemand, der gesundheitliche Einschränkungen erleidet, so viel wie möglich entlastet werden sollte. „Weniger ist mehr“ lautet deshalb in dieser Beziehung meine Devise.

Weniger Medikamente.

Ich arbeite überwiegend mit Therapieformen, die vollständig ohne Medikamente auskommen und keinerlei belastende Nebenwirkungen haben.

Weniger Termine.

Bei mir erhalten Sie Anamnese, Diagnose und Therapie aus einer Hand, müssen also nicht in verschiedenen Praxen Termine wahrnehmen. Weil meine Methodenkombinationen besonders wirkungsvoll sind, sind auch die Behandlungszeiträume vergleichsweise kurz.

Weniger Stress.

Die Praxis liegt verkehrsgünstig und ist leicht erreichbar: Vor dem Haus gibt es viele Parkplätze, die S-Bahn hält fast vor der Tür und der Bus genau vor der Tür. Zum Blutabnehmen muss niemand durch die ganze Stadt fahren, sondern kann dies in der Fürther Straße im Labor tun, in Mögeldorf bei einem Partnerarzt oder bei mir.

 

Viel hilft viel (...jedenfalls dann, wenn es das Richtige ist...)

Andererseits bin ich durchaus der Meinung, dass viel auch viel hilft. Jedenfalls dann, wenn es um die „richtigen Dinge“ geht, also auch die, die heutzutage oft ein wenig hinten angestellt werden und im heutigen Gesundheitssystem von vielen Patienten manchmal schmerzlich vermisst werden.

Viel Zeit.

Bei mir bekommt jeder Patient die Zeit, die er braucht. Zum Ankleiden, zum Auskleiden, zum Beraten werden... Ohne Hektik und mit viel Ruhe gehe ich auf jeden Patienten ein, bereite die Behandlung vor und führe sie durch. Nicht der „Praxis-Workflow“ bestimmt den Prozess, sondern der Patient und sein Bedarf.

Viele Methoden.

In meiner Praxis wird mit verschiedenen, erprobten und hoch wirksamen Therapieformen gearbeitet, die sich teilweise sehr gut ergänzen. Patienten erhalten genau die Hilfe, die in ihrem speziellen Fall am meisten Erfolg bringt.

Viel Information.

Wer seinen Körper und seine Krankheit versteht, kann besser damit umgehen. Ich erkläre jedem Patienten während der Behandlung genau, was ich tue, wo und wie die Beschwerden entstehen und wie „alles zusammenhängt“.